Vegesacker Geschichtenhaus

Das Vegesacker Geschichtenhaus macht die Stadtgeschichte von Bremen-Nord lebendig. In kleinen Theaterszenen entführen unsere Darsteller Sie in das Vegesack des 19. Jahrhunderts.

Besuchen Sie uns auf der legendären Lange-Werft, sprechen Sie mit den Handwerkern über die Arbeit in dieser Zeit oder trinken Sie auf ein langes Leben in der Hafenschänke und vor allem: Lassen Sie sich nicht erwischen, wenn der Hafenmeister wieder seine Runde macht!

Geöffnet haben wir immer mittwochs bis samstags zwischen 11 und 17 Uhr (letzter Einlass um 16 Uhr). Für Schulklassen öffnen wir auf Anfrage gerne auch früher.

Das Vegesacker Geschichtenhaus ist ein Projekt des Beschäftigungsträgers bras e.V.
Arbeitssuchende Menschen erhalten hier passgenaue und abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Ermutigung und Unterstützung bei der Arbeitssuche.

Eine Spielführung durch unsere Ausstellung dauert in der Regel etwa 60 Minuten. Zum Abschluss haben Sie die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen in unserer Hafenspelunke zu verweilen.

Fotos: Matthias Sabelhaus

Die Teilnehmerzahl bei unseren Rundgängen ist begrenzt. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir vor dem Besuch eine Startzeit zu reservieren. Nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontaktformular