The Crash at Crush

Eine Show von Thomas Herbrich

Crush, die zweitgrößte Stadt von Texas, existierte 1896 nur einen Tag. Sie wurde extra für ein spektakuläres Ereignis gebaut, das nur wenige Sekunden dauerte: Der Zusammenstoß zweier Eisenbahnzüge, die vor 40.000 zahlenden Zuschauer mit Höchstgeschwindigkeit aufeinander zurasten.

Der Musiker Scott Joplin komponierte eigens hierfür "The Great Crush Collision March". The Great Crash war die Werbeaktion einer US-amerikanischen Eisenbahngesellschaft, die gründlich schief ging. Heute würde diese Aktion weltweites Aufsehen erregen, aber werblich keinesfalls funktionieren. Das Verhältnis Mensch-Maschine war früher ein vollkommen anderes.

Eintritt frei, Anmeldung erbeten (begrenzte Plätze), online oder telefonisch unter: 0421/36 30 19 70.

Eine Veranstaltung der: