Teetied: Schiffstaufen und Stapelläufe im 19. Jahrhundert (abgesagt)

Lesung in historischen Rollen

Das Vegesacker Geschichtenhaus beschäftigt sich in diesem Monat mit den Ereignissen einer Schiffstaufe zu Zeiten der Lange Werft. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Taufe des Dampfschiffes Gutenberg, welches 1840 auf der Vegesacker Werft erbaut wurde und dessen Taufe zu Ehren des 400 jährigen Jubiläums des Buchdrucks mit einem großen Fest gefeiert wurde.

Bei der Lesung in historischen Rollen wird zudem viel Wissenswertes zu Bedeutung und Aberglauben rund um die Schiffstaufe erzählt. Die Teetied findet in diesem Monat zweimal, am 11.3. und am 18.3. jeweils um 15 Uhr statt.

Die "Teetied" findet regelmäßig, für gewöhnlich am Mittwochnachmittag statt. Jeden Monat wird ein anderes Thema präsentiert: Wir entdecken die Welt um 1845, lesen maritime Geschichten oder präsentieren kleine Theaterszenen. Dazu gibt es Tee, Kaffee und frischen Kuchen.

Eintritt: 7,60 Euro (inkl. Kaffee, Tee und Kuchen)