Teetied: 125 Jahre Bremen-Vegesacker Fischerei-Gesellschaft

Filmvorführung und Zeitzeugengespräch

Der Film "Jantjes und Kantjes" aus dem Jahr 2000 zeigt das Treiben rund um die Heringslogger in ihrer Blütezeit: die Vorbereitungen zum Auslaufen, den Fischfang auf hoher See, das harte Leben an Bord, das Kehlen, Salzen, Sortieren und Verpacken des Herings und die Qualitätskontrolle.

Die Bremen-Vegesacker Fischereigesellschaft wurde am 31.01.1895 gegründet und war mit bis zu 1800 Beschäftigten zeitweise die größte Heringsfischerei-Gesellschaft Europas.

Hans-Helmut Lühr hat in den 1960er Jahren einige Jahre als Steuermann für die Fischereigesellschaft gearbeitet und wird im Anschluss an die Filmvorführung von seinen Erlebnissen aus dieser Zeit berichten.

Die "Teetied" findet einmal im Monat am Nachmittag im Vegesacker Geschichtenhaus statt. Bei jedem Termin wird ein anderes Thema präsentiert: Wir entdecken die Welt um 1845, lesen maritime Geschichten oder präsentieren kleine Theaterszenen. Dazu gibt es Tee, Kaffee und frischen Kuchen.

Eintritt: 7,60 Euro (inkl. Tee, Kaffee und Kuchen)