Lesung: "Die Freiheit der Seelensterne"

Geschichten und Gedichte von Holger Schwarz

Holger Schwarz wurde 1966 in Bremen geboren. Bereits in ganz jungen Jahren entwickelte er durch tiefe, eindringliche Gefühle in Zusammenhang mit seinem Familienleben eine zunehmende innere Zerrissenheit. Alkoholexzesse, Panikattacken, Todesängste bestimmten sein Leben. Erst eine zehn Jahre währende Therapie befreite Holger Schwarz aus diesen Fesseln. In dieser Zeit entdeckte der in Vegesack lebende auch sein lyrisches Talent. 2018 erschien sein Lyrik-Fotoband "Die Freiheit der Seelensterne" im Verlag Buchwerkstatt Berlin.

Eintritt: 5 Euro

Tickets reservieren: