Szenen aus „Gretchen 89ff.“ von Lutz Hübner

Gretchen und Würstchen

Fr 3.09.21, 19 Uhr; So 5.09.21, 12 Uhr: Fr 17.09.21, 19 Uhr; Sa 18.09.21, 19 Uhr; So 19.9.21, 12 Uhr

Eine Liebeserklärung an das Theater und ein Vergnügen für das Publikum, das sich unversehens als Beobachter einer Probe wiederfindet. Danach gibt´s Würstchen vom Grill.

Sie wollten schon immer einmal wissen was hinter den Kulissen passiert?
Wir zeigen es Ihnen. In drei Szenen treffen die unterschiedlichsten Darstellerinnen und Regisseure aufeinander.
Auf dem Probenplan steht Goethe: Faust - Der Tragödie erster Teil. Genauer gesagt, die „Kästchenszene“, im Textbuch S. 89 ff., abends, Margarete ziemlich durcheinander.
Lutz Hübner schrieb die charmante Komödie „Gretchen 89ff.“ welche 1997 in der Baracke am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt wurde.
Das Ensemble spielt einen Ausschnitt des Theaterstückes und zeigt wie Theater funktioniert – oder eben auch nicht...
Anschließend laden wir zu Würstchen vom Grill auf der Dachterrasse und im GalerieCafe ein.
Regie: Helle Rothe
Schauspielcoach: Jonathan Prösler

DarstellerInnen: Nicole Eckstein, Regina Wilksen, Martin Dreifke, Michael Rink, Christian Masur, Helle Rothe


Preise:
 12,- € / erm. 9,- € für Theater und Würstchen

Tickets: Tel. 0421-897766-40, oder: info@vegesacker-geschichtenhaus.de