Ausstellungseröffnung: Archivsplitter

Eröffnung der Ausstellung des Arbeitskreises Bremer Archive

Der Arbeitskreis Bremer Archive präsentiert in der Galerie im Vegesacker Geschichtenhaus die neue Sonderausstellung mit dem Thema Demokratie und Bürgerrechte. Die 40 Bremer Archive des Arbeitskreises widmen sich individuellen Persönlichkeiten wie Fritz Loewe, Olga Iren Fröhlich oder Horst Hackenbroich und zeigen Dokumente, Plakate und Fotografien aus ihren umfangreichen Beständen.

Grußwort: Silvia Claus (Vegesacker Geschichtenhaus)
Einführung: Bettina Brach (Arbeitskreis Bremer Archive / Zentrum für Künstlerpublikationen)

Eintritt: frei

Bild: Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Demonstration in Straßburg, 1979. Foto: Raimund Gaebelein/VVN / Kulturhaus Walle

Eine Ausstellung des:

Weitere Archive und aktuelle Informationen unter Bremer Archive